Datenschutz

1. Allgemeines

2. Verantwortliche Person

3. Zweck der Verarbeitung

4. Ablauf der Datenverarbeitungen

5. Dauer der Speicherung, Sperrung und Löschung

6. Ihre Rechte als betroffene Person

7. Kontaktdaten

8. Social Media

 

 

1. Allgemeines

rheinesherz nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten stets im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den unter B3 aufgeführten Zwecken.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzinformation sind sämtliche Informationen, die Sie uns im Rahmen der Auftragserteilung bzw. Kontaktaufnahme freiwillig zur Verfügung stellen und einen Bezug zu Ihrer Person oder zu anderen von Ihnen genannten Personen (nachfolgend „Ihrer Person“) aufweisen. Dies sind neben den Stamm-, Kontakt- und Zahlungsdaten von ihrer Person auch die Angaben zu körperlichen Merkmalen (bspw. Körpergröße und Gewicht), sofern Sie dies für die Erstellung einer Messlatte angeben.

 

2. Verantwortliche Person

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Stefanie Pommerenke, Grünaue 18, 40822 Mettmann, E-Mail: stefaniepommerenke@gmail.com.

 

3. Zweck der Verarbeitung

rheinesherz verarbeitet personenbezogene Daten Ihrer Person ausschließlich zur Erfüllung der Vertragsdurchführung oder vorvertraglicher Maßnahmen. Sollten Sie Ihrerseits Kontakt zu rheinesherz aufnehmen, um ein Anliegen zu schildern, werden Ihre Kontaktdaten unsererseits erhoben. Diese Erhebung dient ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens.

 

4. Ablauf der Datenverarbeitungen

Um die sachgerechte Vertragsdurchführung unsererseits gewährleisten zu können, werden die erhobenen personenbezogenen Daten Ihrer Person zwischen den erforderlichen Stamm-, Kontakt- und Zahlungsdaten und die personenbezogenen Daten Ihrer Person, welche zur Erstellung der Messlatte erforderlich sind getrennt verarbeitet. Während letztgenannte Daten ausschließlich für die Erstellung der Messlatte verwendet werden, erfolgt die Erhebung der Stamm-, Kontakt- und Zahlungsdaten Ihrer Person insbesondere für Abrechnungs- und Versandzwecke. Sofern erforderlich, werden Ihre Stamm- und Zahlungsdaten im Rahmen der Abrechnungs- und Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut oder Zahlungsdienstleister (paypal) übermittelt. Ihre Stamm- und Kontaktdaten werden zu Versandzwecken an die Deutsche Post DHL Group übermittelt, sofern dies zur Lieferung der Messlatte erforderlich ist.

 

5. Dauer der Speicherung, Sperrung und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Hierbei entfällt der Zweck der Speicherung der personenbezogenen Daten Ihrer Person, die für die Erstellung der Messlatte erforderlich sind, umgehend nach Fertigstellung der Messlatte. Eine Speicherung der anderen personenbezogenen Daten kann darüber hinaus aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. § 257 HGB oder § 147 AO) erfolgen. Sofern solche gesetzlichen Speicherfristen nicht vorhanden oder abgelaufen sind, werden die Daten zwecks Erfüllung und Abrechnung des Vertrages und zum Nachweis der korrekten Erfüllung bis zum Ablauf von Haftungsfristen gespeichert und anschließend gelöscht.

 

6. Ihre Rechte als betroffene Person

6.1 Auskunftsrecht

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und für welche Zwecke diese verarbeitet werden. Darüber hinaus haben Sie das Recht, über die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die Empfänger, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden, Auskunft zu erhalten. Gleiches gilt hinsichtlich der geplanten Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden.

6.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben uns gegenüber das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogener Daten zu verlangen.

6.3 Recht auf Löschung und Sperrung

Sie haben uns gegenüber das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder ist die Löschung nicht möglich oder unzumutbar, sind die Daten zu sperren.

Darüber hinaus sind wir verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern diese für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sofern Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, haben Sie jederzeit das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer zu verlangen, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Gleiches gilt, wenn:

· die Verarbeitung unrechtmäßig sein sollte und Sie als betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

· der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt und Sie als betroffene Person diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

· Sie als betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1

EU-DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

6.5 Widerspruchsrecht

Sofern wir eine Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten nicht auf Grundlage ihrer Einwilligung, sondern aufgrund der sog. Interessenabwägung vornehmen, haben jederzeit das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Sollten wir bei einem Widerspruch Ihrerseits keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Recht und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unserseits einzustellen.

6.6 Beschwerderecht

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

 

7. Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz von rheineserz haben (beispielsweise zur Auskunft Ihrer Personenbezogenen Daten), nehmen Sie bitte Kontakt mit der verantwortlichen Person (s. 2.) auf:

 

E-Mail: stefaniepommerenke@gmail.com

 

8. Social Media

8.1 Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf dieser Seite sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf der Seite. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie meine Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

8.2 Instagram Plugin

Auf meiner Seite sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte meiner Seite mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.