About rheinesherz

Kennt ihr das, wenn einem immer und immer wieder das Gefühl beschleicht, etwas ist noch nicht ganz vollständig?

Seit meiner Jugend habe ich dieses Gefühl, mal mehr mal weniger. So begann meine Suche.

 

Der Name rheinesherz entstand während meiner Zeit der Pendelfahrten zwischen Düsseldorf und Mannheim, immer am Rhein entlang. Düsseldorf hat mich ganz mitgenommen und sich in mein Herz geschlichen. Sowie mein Mann, der als waschechter Düsseldorfer mir einen der wunderbarsten Menschen in unserem Leben schenkte - unseren Sohn.

 

Mit all der Liebe erfüllt, machte ich mich schon wieder auf die Suche nach "etwas". Ich bin ein Mensch der sich immer und immer wieder gesagt hat: "Irgendwo und irgendwann wird sich mir eine Tür öffnen".

 

So kam es, dass ich nach unserer Elternzeit wieder in Vollzeit arbeiten gehe, einen kleinen süßen Menschen beim Wachsen zusehe, mit unserem zweiten Kind schwanger bin und mir auf einmal etwas in die Hände fällt.

 

Ein Geschenk.

 

Ein Geschenk für eine liebe Freundin bzw. eher für ihren Sohn. Ich hatte mir überlegt ihm eine Messlatte zu malen. Und so wurde innerhalb einer Woche eine Idee geboren, besprochen, abgewogen und ein "etwas" erfüllt mich. 

  

Und nun stehe ich hier und bin gespannt.

 

Eure Steffi


Und so sieht es bei uns hinter den Kulissen aus